Letztwillige Verfügung

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:



Herzlich willkommen auf der Seite "Letztwillige Verfügung" (www.letztwilligeverfügung.de)


Ein Testament (von lat. testamentum, das wiederum von lat. testari „bezeugen“) ist eine Form der Verfügung von Todes wegen, eine Regelung für den Erbfall.

Jeder Mensch kann über das Schicksal seines Vermögens nach seinem Tode verfügen. Diese Verfügungsbefugnis wird auch als "Testierfreiheit" bezeichnet und ist im Rahmen des Art.14 des Grundgesetzes durch die Gewährleistung des Erbrechts geschützt. Das Bürgerliche Gesetzbuch (BGB) bestimmt in den §§ 1937, 1939 und 1941, dass der Erblasser durch letztwillige Verfügung in einem Testament oder einem Erbvertrag  den/die Erben bestimmen und andere letztwillige Verfügungen treffen kann.
Nur dann, wenn der Erblasser dieses Recht nicht ausgeübt hat, muss der Gesetzgeber durch die Festlegung der gesetzlichen Erbfolge  bestimmen, wer Rechtsnachfolger in das Vermögen des Erblassers wird.

Die durch sog. letztwillige Verfügungen  bestimmten Rechtsverhältnisse nach dem Tode gehen also immer der gesetzlichen Erbfolge vor. Die Testierfreiheit ist nur dann eingeschränkt, wenn der Erblasser durch seine Verfügungen in unzumutbarer Weise in die grundgesetzlich geschützten Persönlichkeitsrechte anderer eingreift oder wenn der Fall eines gesetzlichen Verbotes vorliegt. Beispiel für ein gesetzliches Verbot ist die Unzulässigkeit von Zuwendungen an Pflegeheime und ähnliche Einrichtungen gem. § 14 HeimG.

Die Festlegung der erbrechtlichen Verhältnisse durch ein Testament oder einen Erbvertrag nennt man auch "gewillkürte Erbfolge". Sie kann dadurch gestaltet werden, dass der Erblasser in einer Urkunde einseitig Festlegungen trifft (Testament) oder dass er sich vertraglich mit einem anderen über die erbrechtlichen Verhältnisse einigt (Erbvertrag). Für beide Formen der gewillkürten Erbfolge. legt der Gesetzgeber persönliche, formelle und inhaltliche Voraussetzungen fest, die nachfolgend erläutert werden sollen.


 
 

Diese Seite befindet sich derzeit noch im Aufbau

Bitte entschuldigen Sie, dass wir Ihnen an dieser Stelle noch keine komplete Inhalte präsentieren können. Wir arbeiten jedoch stetig an der Erweiterung unserer Webseite, so dass Sie hier in Kürze die gewünschten Informationen finden werden, bis dahin sind wir unter folgendem Kontakt erreichbar :
ADEL BV
030-88 53 99 33
Vielen Dank für Ihr Verständnis.


Machen Sie mit Ihren Abschied ein neuer Anfang

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü